Shiatsu- durch Berührung mit dem Körper kommunizieren

Shiatsu kommt aus Japan und bedeutet achtsamer Fingerdruck. Die praktizierende Person folgt den Bedürfnissen des Klienten und versucht mittels verschiedener Techniken die Lebensenergie Qi ins Fliessen zu bringen. Ist irgendwo zu viel oder zu wenig Qi vorhanden, kann sich dies in unterschiedlicher Art und Weise im Körper zeigen, z.B. Müdigkeit, Stress, Menstruationsbeschwerden oder Rückenschmerzen. Shiatsu arbeitet ganzheitlich und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Menschen, um ein Gleichgewicht zwischen, Körper, Geist und Seele zu erhalten.

 

Zur Terminanfrage 

Nächste freie Termine (freitags, Behandlungen am Wochenende auf Anfrage):

 

Freitag, 28. August ab 11.30 Uhr

Freitag, 11. September ab 13.00 Uhr

Freitag, 18. September ab 8.30 Uhr

 

 

Kosten:

80 CHF/75Min  (Richtpreis, da ich noch in der Ausbildung bin)

 

Ort:

Freienhofgasse 7, 3600 Thun

 

Mitnehmen:

Bequeme, frischgewaschene Kleidung (während der Behandlung ist man bekleidet)

inklusive Socken

 

 

Weiterbildungen:

Okt./ Nov. 18

Dorntherapie Grundausbildung

 

Januar 20

energetische Narbenentstörung

 

Juni 20

Osteopathie im Shiatsu- Schwerpunkt Faszien